3-lagige leicht diffusionshemmende Fassadenbahn hinter belüfteten Vormauerschalen

 

Vorteile

  • Normgerecht nach DIN 68800-2: Für Holzrahmenbau-Konstruktionen hinter belüfteten Vormauerschalen
  • Schützt die Wandkonstruktion vor Feuchtigkeit aus der Hinterlüftungsschicht
  • Schütz das Bauteil während der Bauphase: sehr schlagregendicht
  • 3 Monate Freibewitterung
 

Anwendung

Einsatz als leicht diffusionshemmende Fassadenbahn auf Holzfaserplatten hinter belüfteten Vormauerschalen

  Stoff
Schutz- und Deckvlies Polypropylen-Mikrofaser
Membran monolithische Polymermischung
Eigenschaft Wert Regelwerk
Farbe anthrazit
Flächengewicht 115 ±5 g/m² SN EN 1849-2
Dicke 0,40 ±0,05 mm SN EN 1849-2
Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 1.250 SN EN 1931
sd-Wert 0,50 ±0,10 m SN EN 1931
Brandverhalten E SN EN 13501-1
Freibewitterung 3 Monate
Wassersäule 10.000 mm SN EN 20811
Widerstand Wasserdurchgang un-/gealtert* W1 / W1 SN EN 1928
Höchstzugkraft längs/quer 245 ±15 N/5 cm / 170 ±15 N/5 cm SN EN 13859-2 (A)
Höchstzugkraft längs/quer gealtert* 240 ±15 N/5 cm / 155 ±15 N/5 cm SN EN 13859-2 (A)
Dehnung längs/quer 85 ±15 % / 85 ±15 % SN EN 13859-2 (A)
Dehnung längs/quer gealtert* 60 ±15 % / 60 ±15 % SN EN 13859-2 (A)
Weiterreisswiderstand längs/quer 125 ±20 N / 150 ±20 N SN EN 13859-2 (B)
*) Dauerhaftigkeit nach künstl. Alterung bestanden SN EN 1297 / SN EN 1296
Kaltbiegeverhalten -40 °C SN EN 1109
Temperaturbeständigkeit dauerhaft -40 °C bis +100 °C
Wärmeleitzahl 0,17 W/(m·K)
Materialgarantie, hinterlegt ja ZVDH
CE-Kennzeichnung vorhanden SN EN 13859-2

Bildgalerie

Rahmenbedingungen

SOLITEX FRONTA HUMIDA Bahnen müssen mit der bedrucken Seite nach aussen verlegt werden. Sie werden straff, ohne Durchhang, waagerecht verlegt.

Befestigungen dürfen nicht in Bereichen erfolgen, in denen Wasser gesammelt abfliesst.

Zusätzliche Massnahmen während der Bauphase (z. B. Abplanen) sollten bei bewohnten oder besonders zu schützenden Objekten getroffen werden. Abplanen sollte auch bei längeren Arbeitsunterbrechungen in Betracht gezogen werden.

Verbindungsmittel

exemplarisch

Klebeband
TESCON VANA

Anschlusskleber
ORCON F

Anschlussdetails
TESCON PROFECT
TESCON INCAV
TESCON INVEX
KAFLEX mono
ROFLEX 100

WISSEN Wiki
Art.-Nr. GTIN Länge Breite Inhalt Gewicht VE Gebinde
 DOP 14006 4026639140067 50 m 1,5 m 75 m² 9 kg 1 20
 DOP 14069 4026639140692 50 m 3 m 150 m² 18 kg 1 20
1: Profi-VE nicht im Anbruch lieferbar

Downloads

 Datenblatt

Leistungserklärung

Art.-Nr. GTIN Länge Breite
 DOP 14006 14006 4026639140067 50 m 1,5 m
 DOP 14069 14069 4026639140692 50 m 3 m
1: Profi-VE nicht im Anbruch lieferbar