Vorkomprimiertes, diffusionsoffenes, schlagregendichtes Fugendichtungsband für aussen

 

Vorteile

  • Dauerhafte Fugendichtung durch besonders hohe Witterungsbeständigkeit
  • Erfüllt höchste Anforderungen: BG1-Qualität
  • Sorgt für trockene Bauteile: Schlagregendicht und diffusionsoffen
  • RAL-gütegesicherte Montage
  • Grosses Sortiment für alle üblichen Fugenbreiten
 

Anwendung

Das vorkomprimierte Fugendichtungsband CONTEGA FIDEN EXO sorgt für den äusseren, diffusionsoffenen und schlagregendichten Abschluss von Anschlussfugen im Hochbau.
Das besonders witterungsbeständige Band ist zur einfachen Montage einseitig mit einer Selbstklebefläche ausgestattet.

  Stoff
Material Offenzelliger Polyurethan-Weichschaum mit Polymerimprägnierung
Eigenschaft Wert Regelwerk
Farbe anthrazit
sd-Wert < 0,5 m
Brandverhalten B1, P-NDS04-1001 DIN 4102
Fugendurchlässigkeit a < 0,1 m³/[(h⋅m⋅(daPa)n] EN 1026
Belastungsgruppe BG1 DIN 18542
Schlagregendichtheit Forderungen erfüllt bis 600 Pa EN 1027
Witterungsbeständigkeit bestanden DIN 18542
überputzbar / überstreichbar ja
Verträglichkeit mit herkömmlichen Baustoffen gegeben DIN 18542
Verarbeitungstemperatur ab +1 °C
Temperaturbeständigkeit dauerhaft -30 °C bis +90 °C
Lagerung 1 °C - 20 °C, 12 Monate, kühl und trocken

Rahmenbedingungen

Bei Temperaturen über 20 °C ist das Band auch auf der Baustelle kühl zu lagern. Bei Temperaturen unter 8 °C ist das Band optimal über dieser Temperatur zu halten. Banddimensionen und Planung der Fugendimension gemäss RAL-Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren wählen.

Das Band pro Laufmeter Fuge um 1 cm länger einbauen (gestaucher Einbau). Ecken und Längsstösse stumpf stossen. Lagesicherung bis zur Dekomprimierung des Bandes mittels Selbstklebefläche auf einem geeigneten Untergrund sicherstellen. Das Band aus technischen Gründen mind. 2 mm von der Fugenkante nach innen versetzt einbauen.

Um ein Dekomprimieren von angebrochenen Rollen zu verhindern: Bandenden mit einer Klammer fixieren, bzw. das Band mit einem Klebestreifen komplett umwickeln. Rollen liegend lagern. Angebrochene Rollen seitlich beschweren.

Beim Überputzen und Überstreichen ist die Verträglichkeit vorher zu prüfen.
Das Band nicht mit aggressiven Chemikalien in Verbindung bringen oder reinigen.

Untergründe

Fuge grob von Staub und Schmutz reinigen. Mauerwerk muss ggf. mit einem Glattstrich egalisiert werden (z. B. Mörtelfugen). Fensterrahmen seitlich reinigen.
Auf überfrorenen Untergründen ist die Verklebung nicht möglich. Es dürfen keine abweisenden Stoffe auf den zu verklebenden Materialien vorhanden sein (z. B. Fette oder Silikone). Untergründe müssen ausreichend trocken und tragfähig sein.

Die dauerhafte Verklebung wird erreicht auf gehobelten und lackierten Holzfenstern und auf Kunststofffenstern. Oberflächen dürfen nicht abweisend ausgerüstet sein.

Beste Ergebnisse für die Sicherheit der Konstruktion werden auf qualitativ hochwertigen Untergründen erreicht.
Die Eignung des Untergrundes ist eigenverantwortlich zu prüfen, ggf. sind Testverklebungen empfehlenswert.

Art.-Nr. GTIN Länge Breite Fuge Gewicht VE Gebinde
15547 4026639155474 10 m 10 mm 2-3 mm 0,119 kg 30 1800
15548 4026639155481 10 m 15 mm 2-3 mm 0,206 kg 20 1200
15549 4026639155498 8 m 12 mm 3-6 mm 0,142 kg 25 1800
15550 4026639155504 8 m 15 mm 3-6 mm 0,214 kg 20 1200
15552 4026639155528 5 m 15 mm 5-10 mm 0,219 kg 20 1200
15553 4026639155535 5 m 20 mm 5-10 mm 0,289 kg 15 900
15554 4026639155542 4,3 m 15 mm 7-12 mm 0,219 kg 20 1200
15555 4026639155559 4,3 m 20 mm 7-12 mm 0,289 kg 15 900
15556 4026639155566 3,3 m 20 mm 8-15 mm 0,279 kg 15 900
15557 4026639155573 2,6 m 20 mm 10-18 mm 0,341 kg 15 900
1: Profi-VE nicht im Anbruch lieferbar