Hydrosafe® Dampfbremse aus Baupappe

Vorteile

  • Hohe Sicherheit vor Bauschäden und Schimmel durch feuchtevariablen Diffusionswiderstand
  • Sichere Winterbaustellen durch Hydrosafe®-Funktion
  • Mit allen faserförmigen Dämmstoffen kombinierbar (auch Einblasdämmungen)
  • Ökologische Lösung zur Dichtung der Gebäudehülle
  • Beste Werte im Schadstofftest, Prüfung nach ISO 16000 durchgeführt

Anwendung

Einsatz in Dach, Wand, Decke und Boden in Kombination mit allen Faserdämmstoffen, auch Einblasdämmungen, in aussen diffusionsoffenen sowie in diffusionsdichten Konstruktionen nach Bemessung.

Technische Daten

  Stoff
Bahn Baupappe, verklebt mit PE
Armierung Glasseidengelege
Eigenschaft Wert Regelwerk
Farbe blau
Flächengewicht 190 g/m² SN EN 1849-2
Dicke 0,23 mm SN EN 1849-2
Dampfdiffusionswiderstandszahl µ 10.000 SN EN 1931
sd-Wert 2,30 m SN EN 1931
sd-Wert feuchtevariabel 0,40 - 4 m SN EN ISO 12572
Hydrosafe-Wert 2 m DIN 68800-2
Brandverhalten E SN EN 13501-1
Widerstand gegen Wasserdurchgang KLF SN EN 13984
Luftdichtheit durchgeführt SN EN 12114
Höchstzugkraft längs/quer 550 N/5 cm / 420 N/5 cm SN EN 13859-1 (A)
Dehnung längs/quer 5 % / 5 % SN EN 13859-1 (A)
Weiterreisswiderstand längs/quer 70 N / 70 N SN EN 13859-1 (B)
Dauerhaftigkeit nach künstl. Alterung bestanden SN EN 1296 / SN EN 1931
Temperaturbeständigkeit dauerhaft bis +40 °C
Wärmeleitzahl 0,13 W/(m·K)
CE-Kennzeichnung vorhanden SN EN 13984