Fenster sicher anschließen - Praxisseminar

Aufgepasst bei Anschlussfugen!

Seminarinhalte

Punkten Sie beim Fensteranschluss mit Qualität! Warum lohnt es sich, dem Anschluss besondere Aufmerksamkeit zu widmen? Was führt zu einem erhöhten Schadensrisiko und wie lässt sich das vermeiden? Und wie entsteht ein funktionierender Bauteilanschluss? Werden Sie zum Experten für den fachgerechten, sicheren Fensteranschluss: Hier gibt es das Faktenwissen dazu – und optimale Bedingungen zum praktischen Üben.

Zielgruppe

  • In­ha­ber
  • Meis­ter und Tech­ni­ker von Schrei­ne­rei­en, Zim­me­rei­en, Dach­de­cke­rei­en, Holz­bau­be­trie­ben, In­nen­aus­bau­be­trie­ben ...
  • Pla­ner und Fach­be­ra­ter im Bau­fach­han­del

Ihre Vorteile

Mit Fenster sicher anschließen...

  • gewinnen Sie solides Know-how für Planung, Beratung und Ausführung.
  • üben Sie den kompletten Anschluss am 1:1-Modell und erhalten Rückmeldung zur erzielten Ausführungsqualität.
  • kleben Sie selbst knifflige Anschlussdetails sicher ab.
  • erfahren Sie, welche Einflüsse bauphysikalisch auf die Einbaufuge wirken, und kennen die Schadensrisiken, die durch Anschlussfehler entstehen.
  • sind Sie vertraut mit dem 3-Ebenen-Prinzip der Fensterfuge: Wetterschutz außen, Fugendämmung im Funktionsbereich, Luftdichtung innen.
  • kennen Sie intelligente Lösungen für alle Anschlussdetails – von der Luftdichtung über die Winddichtung bis zur Unterfensterbank.
  • erfahren Sie, warum der Fensteranschluss eine eigenständige und wertige Leistung ist.

Teilnehmerbeitrag

Pro Per­son 230,- EUR zzgl. MwSt.

Leis­tun­gen:
Schu­lungs­lei­tung,
Teil­neh­mer­un­ter­la­gen,
Ar­beits­ma­te­ri­al,
Mit­tages­sen und Ge­tränke

 

Termine

Momentan sind keine Termine bekannt.

Referenten & Trainer

Christoph Böhringer
Diplom-Ingenieur (FH), Anwendungstechnik, pro clima

… macht Sie mit den Eigenschaften und Anwendungen relevanter Baustoffe an Dach und Gebäudehülle vertraut. Der studierte Ingenieur für Holztechnik und gelernte Fahrzeugstellmacher ist bei pro clima als Produktmanager in der Anwendungstechnik tätig.

Martin Großekathöfer
Diplom-Ingenieur (FH), Anwendungstechnik, pro clima

… weiß, wie Sie am besten mit bauphysikalischen Fallstricken an der Gebäudehülle umgehen. Der studierte Holzingenieur und ausgebildete Tischler ist Anwendungstechniker bei pro clima und als Berater für Dämmtechnik sowie Gebäudeenergie spezialisiert.

Robert Habenicht
Zimmerermeister, Geschäftsführer Zimmerei Habenicht, Praxistrainer, pro clima

… überblickt die Abläufe und Erfordernisse auf der Baustelle und unterstützt mit seinem Wissen Handwerker, Händler und Planer. Der gelernte Zimmermann begann als Baustoffprüfer für Mörtel und Beton und leitet seit vielen Jahren als Zimmerermeister seinen eigenen Betrieb.

Thomas Gärtner
Schreinermeister, Geschäftsführer Gärtner Meisterbetrieb, Praxistrainer pro clima

… zeigt Ihnen die praktische Anwendung von Themen wie Luftdichtung und Dämmung. Der pro clima Praxistrainer ist selbstständiger Schreinermeister sowie Gebäudeenergie-Berater und führt einen Fachbetrieb für angewandte Bauphysik.

Ort

pro clima Seminar- und
Schulungszentrum Forum41
Rheintalstrasse 35-43
D-68732 Schwetzingen

Nord­deut­sches Zen­trum für
Nach­hal­ti­ges Bau­en GmbH
Ar­til­le­rie­str. 6a
D-27283 Ver­den

artefact gGmbH
Bremsbergallee 35
D-24960 Glücksburg

Energie- und Umweltzentrum am Deister e.V.
Zum Energie- und Umweltzentrum (Am Elmschen Bruch) 1
31832 Springe-Eldagsen

Zeit

Dau­er: 1 Tag
9:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung für das Seminar Fenster sicher anschließen

Eine Anmeldung ist bei dieser Veranstaltung momentan nicht möglich.

Seminarbedingungen

Al­le Prei­se pro Per­son und zzgl. MwSt.
Leis­tun­gen: Schu­lungs­lei­tung, Teil­neh­mer­un­ter­la­gen, Ar­beits­ma­te­ri­al, Mit­tages­sen und Ge­tränke.
Wir bit­ten um bal­di­ge An­mel­dung. Die Se­mi­nar­plätze sind be­grenzt. Die Rech­nungs­stel­lung er­folgt nach der An­mel­dung. Die an­ge­mel­de­ten Per­so­nen er­hal­ten um­ge­hend Ih­re persönli­che An­mel­de­bestäti­gung mit An­fahrts­be­schrei­bung.
Die An­mel­dung zu den ein­zel­nen Se­mi­na­ren oder Mo­du­len er­folgt ver­bind­lich und kann bis 21 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn kos­ten­frei stor­niert wer­den. Da­nach fal­len fol­gen­de Stor­nie­rungs­pau­scha­len an: bis 7 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn 50 % der Se­mi­nar­gebühr; bis zum ers­ten Se­min­ar­tag die vol­le Höhe der Se­mi­nar­gebühr. Wer­den Er­satz­teil­neh­mer ge­stellt, ent­fal­len die Stor­nie­rungs­pau­scha­len. Ei­ne Stor­nie­rung kann nur schrift­lich er­fol­gen. Mass­ge­blich für die Stor­no­gebühr ist der Ein­gang der schrift­li­chen Stor­nie­rung bei MOLL bauöko­lo­gi­sche Pro­duk­te GmbH.
Wir bit­ten um Verständ­nis, dass wir uns Pro­grammände­run­gen, Re­fe­ren­ten- oder auch Orts­wech­sel vor­be­hal­ten müssen. Dies gilt auch für Ab­sa­gen ei­nes Se­mi­nars, wenn es auf­grund ei­ner zu ge­rin­gen Teil­neh­mer­zahl und/oder ei­ner Ver­hin­de­run­gen der Re­fe­ren­ten ge­recht­fer­tigt ist. An­ge­mel­de­te Teil­neh­mer wer­den um­ge­hend in­for­miert. Scha­denser­satz wird nicht ge­leis­tet. Ist ei­ne Ver­le­gung für einen Teil­neh­mer nicht zu­mut­bar, ist er be­rech­tigt, sei­ne Bu­chung un­verzüglich kos­ten­frei zu stor­nie­ren.
Die Ver­wen­dung Ih­rer Da­ten für ei­ge­ne werb­li­che Zwe­cke für ähn­li­che Wa­ren und Dienst­leis­tun­gen ist nicht aus­ge­schlos­sen. Sie können die­ser Ver­wen­dung je­der­zeit wi­der­spre­chen, oh­ne dass für den Wi­der­spruch an­de­re als Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Ba­si­s­ta­ri­fen ent­ste­hen.
Für den Fall, dass während der Ver­an­stal­tung Bild- und/oder Ton­auf­nah­men ge­macht wer­den, er­klären sich die Teil­neh­me­rIn­nen mit der An­mel­dung da­mit ein­ver­stan­den, dass sie even­tu­ell in Bild und/oder Ton auf­ge­nom­men wer­den und die Auf­zeich­nun­gen oh­ne An­spruch auf Vergütung zeit­lich und räum­lich un­be­grenzt ver­vielfältigt bzw. veröffent­licht wer­den dürfen.