Qualitätssicherung

Know-how für unterschiedliche Anforderungen der Qualitätsüberprüfung

Seminarinhalte

Überströmungen bei Einliegerwohnungen, Laubengangerschließungen und Schutzdruckmessungen: Überall, wo potenziell interne Leckagen vorhanden sein könnten, ist die Gefahr groß, dass vorgeschriebene Messwerte nicht erreicht werden. In der Regel besteht die Anforderung der Luftdichtheit auf das gesamte Gebäude und nicht auf die einzelne Einheit. Die Lösung hier ist: mehrere Blower-Door-Geräte einzubauen und diese messtechnisch zu koppeln. Diese Technik kann auch bei der Messung großer Gebäude wie Hallen, großen Wohnhäusern und Bürokomplexen angewendet werden - also jedes Mal, wenn die Luftleistung eines einzelnen Gebläses nicht ausreicht. In diesem Seminar lernen Sie die detaillierten Anforderungen bei Mehrgerätemessungen, den Umgang mit Gerätetechnik und spezieller Software. Zudem erhalten Sie praktische Tipps und Erfahrungen aus dem Mehrgerätemessungs-Alltag.

Ihre Vorteile

Mit BlowerDoor-Messung mit mehreren Geräten...

  • lernen Sie schwierige Messsituationen mit mehreren Blower-Door-Geräten zu meistern
  • erfahren Sie, wann es Sinn macht, mehrere Messgeräte einzusetzen
  • lernen Sie in Theorie und Praxis, wie mehrere Geräte gekoppelt werden: von der Installation der Messeinrichtung bis zur Aufnahme der Messreihe
  • führen Sie eine Live-Messung mit mehreren Geräten durch
  • sind Sie gewappnet für die Unwäggbarkeiten, die Sie beim Messen großer Gebäude vor Ort erwarten können

Teilnehmerbeitrag

Pro Person 300,– EUR zzgl. MwSt.

Leistungen:
Schulungsleitung,
Teilnehmerunterlagen,
Arbeitsmaterial,
Mittag essen und Getränke

Energieeffizienz-Expertenliste

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten „Wohngebäude“, 8 Unterrichtseinheiten „Energieberatung im Mittelstand“ und 8 Unterrichtseinheiten „Nichtwohngebäude“ angerechnet.

Referent und Trainer

Holger Merkel
Fachkraft für Differenzdruckmesstechnik (HWK), Geschäftsführer bionic3 GmbH

… ist Ihr Experte für die BlowerDoor-Messung. Der Geschäftsführer der auf Luftdichtheitsmessungen spezialisierten bionic3 GmbH ist Fachkraft für Differenzdruckmesstechnik (HWK) und Initiator des Luftdichtungsmagazins airtight-junkies.de

Seminarort

pro clima Seminar- und
Schulungszentrum Forum41
Rheintalstrasse 35-43
D-68732 Schwetzingen

 

Termine

Momentan sind keine Termine bekannt.

Zeit

Dau­er: 1 Tag
9:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung für das Seminar BlowerDoor-Messung mit mehreren Geräten

Eine Anmeldung ist bei dieser Veranstaltung momentan nicht möglich.

Seminarbedingungen

Al­le Prei­se pro Per­son und zzgl. MwSt.
Leis­tun­gen: Schu­lungs­lei­tung, Teil­neh­mer­un­ter­la­gen, Ar­beits­ma­te­ri­al, Mit­tages­sen und Ge­tränke.
Wir bit­ten um bal­di­ge An­mel­dung. Die Se­mi­nar­plätze sind be­grenzt. Die Rech­nungs­stel­lung er­folgt nach der An­mel­dung. Die an­ge­mel­de­ten Per­so­nen er­hal­ten um­ge­hend Ih­re persönli­che An­mel­de­bestäti­gung mit An­fahrts­be­schrei­bung.
Die An­mel­dung zu den ein­zel­nen Se­mi­na­ren oder Mo­du­len er­folgt ver­bind­lich und kann bis 21 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn kos­ten­frei stor­niert wer­den. Da­nach fal­len fol­gen­de Stor­nie­rungs­pau­scha­len an: bis 7 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn 50 % der Se­mi­nar­gebühr; bis zum ers­ten Se­min­ar­tag die vol­le Höhe der Se­mi­nar­gebühr. Wer­den Er­satz­teil­neh­mer ge­stellt, ent­fal­len die Stor­nie­rungs­pau­scha­len. Ei­ne Stor­nie­rung kann nur schrift­lich er­fol­gen. Mass­ge­blich für die Stor­no­gebühr ist der Ein­gang der schrift­li­chen Stor­nie­rung bei MOLL bauöko­lo­gi­sche Pro­duk­te GmbH.
Wir bit­ten um Verständ­nis, dass wir uns Pro­grammände­run­gen, Re­fe­ren­ten- oder auch Orts­wech­sel vor­be­hal­ten müssen. Dies gilt auch für Ab­sa­gen ei­nes Se­mi­nars, wenn es auf­grund ei­ner zu ge­rin­gen Teil­neh­mer­zahl und/oder ei­ner Ver­hin­de­run­gen der Re­fe­ren­ten ge­recht­fer­tigt ist. An­ge­mel­de­te Teil­neh­mer wer­den um­ge­hend in­for­miert. Scha­denser­satz wird nicht ge­leis­tet. Ist ei­ne Ver­le­gung für einen Teil­neh­mer nicht zu­mut­bar, ist er be­rech­tigt, sei­ne Bu­chung un­verzüglich kos­ten­frei zu stor­nie­ren.
Die Ver­wen­dung Ih­rer Da­ten für ei­ge­ne werb­li­che Zwe­cke für ähn­li­che Wa­ren und Dienst­leis­tun­gen ist nicht aus­ge­schlos­sen. Sie können die­ser Ver­wen­dung je­der­zeit wi­der­spre­chen, oh­ne dass für den Wi­der­spruch an­de­re als Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Ba­si­s­ta­ri­fen ent­ste­hen.
Für den Fall, dass während der Ver­an­stal­tung Bild- und/oder Ton­auf­nah­men ge­macht wer­den, er­klären sich die Teil­neh­me­rIn­nen mit der An­mel­dung da­mit ein­ver­stan­den, dass sie even­tu­ell in Bild und/oder Ton auf­ge­nom­men wer­den und die Auf­zeich­nun­gen oh­ne An­spruch auf Vergütung zeit­lich und räum­lich un­be­grenzt ver­vielfältigt bzw. veröffent­licht wer­den dürfen.