Engagment

Der Blick über den Tel­ler­rand in­te­griert The­men und Hin­ter­gründe aus Ge­sell­schaft, Po­li­tik, Kunst und Kul­tur in un­ser Han­deln. Das äus­sert sich auch im Spon­so­ring von Um­welt-, Me­di­en- und IT-Pro­jek­ten, z.B. bei BUND oder Na­tu­re­fund.

 

Zusammenarbeit

Zu­sam­men­ar­beit fin­det zwi­schen Men­schen statt. Persönli­che Be­zie­hun­gen, Nach­hal­tig­keit und Tra­di­ti­on ver­bun­den mit der ste­ti­gen Be­reit­schaft auf Verände­run­gen zu rea­gie­ren, sind der Schlüssel für po­si­ti­ve Ent­wick­lung.

Das Ka­pi­tal des Un­ter­neh­mens sind sei­ne Mit­ar­bei­ter – mo­ti­viert durch persönli­che Iden­ti­fi­ka­ti­on mit den Un­ter­neh­mens­zie­len und sei­ner Kul­tur.

 

Gegenseitiger Respekt

In­ter­es­sen von Mit­ar­bei­tern und Un­ter­neh­men gilt es, in Ein­klang zu brin­gen. Das ge­schieht durch ge­gen­sei­ti­ges Ver­trau­en, Re­spekt, An­er­ken­nung von Kom­pe­tenz und ak­ti­ve Förde­rung durch Wei­ter­bil­dungs­mass­nah­men.