Winddichtung aussen - Bester Schutz für vorgehängte Fassaden

 

Feuchteaktive Winddichtung

SOLITEX FRONTA QUATTRO Wandschalungsbahnen sind mit monolithischen, porenfreien, feuchteaktiven Funktionsmembranen aus TEEE neuester Technologie ausgestattet. Sie bieten deutlich höhere Bauteilsicherheiten als herkömmliche, mikroporöse Bahnen.

 

Neue Massstäbe: Monolithische SOLITEX Membran

pro clima SOLITEX FRONTA QUATTRO hat eine porenfreie, geschlossenzellige TEEE-Membran, die einen besonders guten Schutz gegen Schlagregen bietet. Anders als herkömmliche Wandschalungsbahnen, bei denen die Diffusionsfähigkeit über Luftaustausch durch die mikroporöse Membran erfolgt, findet bei einer SOLITEX Membran die Diffusion aktiv entlang der Molekülketten statt. Gleichzeitig verfügt die SOLITEX FRONTA QUATTRO über einen Diffusionswiderstand mit sd-Werte 0,05 m.

Mit dem aktiven Feuchtetransport sorgt die TEEE-Membran für ein extrem schnelles Trocknungsvermögen, das die Bahn im Winter bestmöglich gegen Eisbildung schützt. Ist erst einmal Eis ausgefallen, verwandeln sich diffusionsoffene Wandschalungsbahnen in Dampfsperren (Eis ist diffusionsdicht) und stellen dann Feuchtefallen dar.

Weitere Besonderheiten der TEEE-Membran sind der sichere Schutz bei Holzimprägnierungsstoffen (Wassertropfen können auch bei reduzierter Oberflächenspannung die Bahn nicht durchdringen, da keine Poren vorhanden sind) und die besonders hohe Hitzestabilität (Schmelzpunkt Polymer ca. 200 °C, PP ca. 140 °C).
Diese Hitzestabilität verleiht dem Kunststoff über Jahrzehnte die extrem hohe Alterungsstabilität.

 

Höchstleistung für alle Anforderungen

Der Funk­ti­ons­film liegt si­cher geschützt zwi­schen zwei ro­bus­ten, be­son­ders reiss­fes­ten Schutz- und Deckv­lie­sen aus Po­ly­pro­py­len - op­ti­mal bei ho­hen Be­an­spru­chun­gen beim Ver­le­gen der Bah­nen.

  • Das Deckv­lies ist zusätz­lich was­ser­ab­wei­send ein­ge­stellt und bie­tet op­ti­ma­len Schutz vor ein­drin­gen­der Nässe. Es schützt den dar­un­ter lie­gen­den Spe­zi­al­film vor Beschädi­gung und UV-Ein­strah­lung.
  • Die Bah­nen sind durch die schwar­ze Färbung des äus­se­ren Deckv­lie­ses blend­frei.
  • Die Bahn kann bis 6 Mo­na­te der frei­en Wit­te­rung aus­ge­setzt wer­den.