Einsatzbereich

Ihr ro­bus­ter Auf­bau macht SO­LI­TEX FRON­TA QUAT­TRO zur idea­len Wand­scha­lungs­bahn.

  • Sie kann als Aus­sen­dich­tungs­bahn di­rekt auf die Ständer bzw. Dämmung so­wie als Wand­scha­lungs­bahn auf Scha­lun­gen aus Mas­siv­holz oder Holz­werk­stoff­plat­ten ver­legt wer­den.
  • Sie ver­hin­dert die ober­flächen­na­he Durch­strömung von hin­terlüfte­ten Kon­struk­tio­nen mit kal­ter Aus­sen­luft und sorgt für ei­ne op­ti­ma­le Wir­kung der Wärmedämmung.

Dimensionierung Lückenschalung

Schlagregen und Lückenschalung

Die SOLITEX FRONTA QUATTRO erfüllt aufgrund ihrer sehr hohen Schlagregendichtheit und ihrer extrem hohen Reissfestigkeit hohe Anforderungen an die Sicherheit der Konstruktion während der Bauphase und ist bis zu 6 Monaten frei bewitterbar.

Der aktive Diffusionstransport durch die monolithische TEEE-Membran sorgt für dauerhaft trockene Bauteile.

Die Bahn kann hinter Lückenschalungen mit max. 35 mm Lücke und mind. 20 mm Hinterlüftung eingesetzt werden. Die Aussenbekleidung muss dabei mind. dreimal so breit wie die Lücke sein.