CONTEGA® PV

Putz­an­schluss­band mit dampf­brem­sen­den Ei­gen­schaf­ten und in­te­grier­ter Ar­mie­rung für dau­er­haft si­che­re An­schlüsse von Dampf­brems- und Luft­dich­tungs­ebe­nen an zu ver­put­zen­de Un­ter­gründe.

Der Problemlöser

Er­folgt der luft­dich­te An­schluss erst nach dem Ver­put­zen, kann es zu Feuch­te­ein­trag in die Wärmedämmung oder zu Störun­gen im Bau­a­b­lauf kom­men.
CON­TE­GA PV entschärft die­ses Pro­blem.

Vorteile

  • Für definierte Übergänge zwischen Dampfbremse/Einbauteilen und Putz
  • Einfach einputzbar, keine weitere Putzarmierung notwendig
  • Klarer Schnittpunkt zwischen den Gewerken Innenputz und Luftdichtheit
  • Luftdichtung nach SIA 180, DIN 4108 und OE­NORM B 8110-2

Definierter Übergang

Die An­schlüsse der Dampf­brems- und Luft­dich­tungs­bah­nen zu an­gren­zen­den Bau­tei­len sind po­ten­ti­el­le Feh­ler­quel­len für die Luft­dicht­heit ei­nes Baukörpers. Die­se Übergänge soll­ten da­her sorgfältig ge­plant und aus­geführt wer­den. Dampf­brem­sen können vom Put­zer un­ter Ver­wen­dung ei­ner Putz­ar­mie­rung oder ei­nes Putz­trägers luft­dicht an­ge­schlos­sen wer­den. Al­ter­na­tiv er­folgt der An­schluss erst nach dem Ver­put­zen.

CONTEGA PV Anschlussdetail

Anschluss im Detail

An­schluss bei Zwi­schen­spar­rendämmung mit Streichs­par­ren

Einfach einputzen

Das Putz­an­schluss­band mit an­ge­schlos­se­ner Ar­mie­rung stellt dau­er­haft si­che­re, luft­dich­te An­schlüsse zwi­schen der Luft­dich­tungs­ebe­ne (aus Fo­lie, Bau­pap­pe, Alu­mi­ni­um oder Holz­werk­stoff­plat­ten) zu an­gren­zen­den Bau­tei­len wie Mau­er­werk oder Be­ton her, die im wei­te­ren Bau­a­b­lauf ver­putzt wer­den sol­len.
Das luft­dich­te CON­TE­GA PV Vlies wird mit dem in­te­grier­ten Kle­be­strei­fen mit der an­zu­sch­lies­sen­den Luft­dich­tungs­ebe­ne ver­klebt. Durch das Ein­bet­ten des ver­putz­freund­li­chen Po­ly­es­terv­lie­ses mit in­nen­lie­gen­der Mem­bran in die Mit­tel­la­ge des Put­zes wird der Über­gang zur luft­dich­ten Putz­schicht des Mau­er­werks her­ge­stellt.

Immer der richtige Putz

Gipsputze haften hervorragend auf dem PET-Vlies. Für Kalk- und Zementputze muss eine Haftbrücke,
z. B. ein Armierungsmörtel, verwendet werden.

Systemprodukte

Anwendungsmatrix

Bitte beachten Sie zur Anwendung und zu den Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Produkte auch die Empfehlungen in der aktuell gültigen pro clima Anwendungsmatrix.