Praxisseminar

Damit Dachsanierungen dauerhaft funktionieren

Seminarinhalte

Jedes Dach ist anders. Gefragt sind individuelle Lösungen – und Baupraktiker, die sich damit auskennen. Welche Ausführungsvariante taugt für welche Konstruktion? Und worauf müssen Sie beim fachgerechten Dichten besonders achten, von der Bestandsanalyse bis zu den Details? Lernen Sie passende Antworten für verschiedenste Sanierungssituationen kennen! Praktische Ausführungsübungen am 1:1- Modell inklusive.

Ihre Vorteile

Mit Praxisgerecht sanieren ...

  • finden Sie die passgenaue, wirtschaftliche Sanierungslösung für unterschiedlichste Ausgangssituationen.
  • wissen Sie, worauf es bei der Bestandsaufnahme ankommt, und sind für Überraschungen auf der Baustelle bestens gerüstet.
  • können Sie Ihren Kunden und Auftraggebern eine faire und transparente Leistung anbieten – auch wenn’s mal komplizierter wird.
  • üben Sie das Dichten von Flächen und Anschlüssen praxisnah an 1:1-Dachmodellen.
  • gewinnen Sie Sicherheit und Geschwindigkeit beim Planen und fachgerechten Ausführen komplexer Details.
  • erhalten Sie einen Fahrplan, der Sie sicher durch die Sanierung führt.
  • ergänzen Sie Ihr Wissen aus dem Fortgeschrittenenseminar „Sicher dichten“ sinnvoll.

Teilnehmerbeitrag

Pro Per­son 130,– EUR zzgl. MwSt.

Leis­tun­gen:
Schu­lungs­lei­tung,
Teil­neh­mer­un­ter­la­gen,
Ar­beits­ma­te­ri­al
Mit­tages­sen und Ge­tränke

Energieeffizienz-Expertenliste

Die­se Ver­an­stal­tung wird mit je­weils 8 Un­ter­richts­ein­hei­ten für die Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Ex­per­ten­lis­te für Förder­pro­gram­me des Bun­des (De) an­ge­rech­net.
Den Fort­bil­dungs­co­de er­hal­ten Sie am En­de der Ver­an­stal­tung.

Referenten & Trainer

Stefan Hückstädt
Diplom-Ingenieur (FH),
Anwendungstechnik

Thomas Gärtner
Schreinermeister,
Schulungsleiter Praxis

Martin Großekathöfer
Diplom-Ingenieur (FH),
Anwendungstechnik

Robert Habenicht
Zimmerermeister,
Schulungsleiter Praxis

Ort

pro clima Seminar- und
Schulungszentrum (Forum41)
Rheintalstrasse 35-43
D-68723 Schwetzingen

Norddeutsches Zentrum für
Nachhaltiges Bauen GmbH
Artilleriestr. 6a
D-27283 Verden

artefact gGmbH
Bremsbergallee 35
24960 Glücksburg

Energie- und Umweltzentrum am Deister e.V.
Zum Energie- und Umweltzentrum
(Am Elmschen Bruch) 1
31832 Springe-Eldagsen

 

Termine

  • 20.02.2020 in Schwetzingen
  • 27.02.2020 in Verden
  • 05.03.2020 in Glücksburg

Zeit

Dau­er: 1 Tag
09:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung für das Seminar Praxisgerecht sanieren

  • 1. Firma
  • 2. Ansprechpartner
  • 3. Teilnehmer
  • 4. Bezahlmethode
  • 5. Abschließen

Rechnungsanschrift


Seminarbedingungen

Al­le Prei­se pro Per­son und zzgl. MwSt.
Leis­tun­gen: Schu­lungs­lei­tung, Teil­neh­mer­un­ter­la­gen, Ar­beits­ma­te­ri­al, Mit­tages­sen und Ge­tränke.
Wir bit­ten um bal­di­ge An­mel­dung. Die Se­mi­nar­plätze sind be­grenzt. Die Rech­nungs­stel­lung er­folgt nach der An­mel­dung. Die an­ge­mel­de­ten Per­so­nen er­hal­ten um­ge­hend Ih­re persönli­che An­mel­de­bestäti­gung mit An­fahrts­be­schrei­bung.
Die An­mel­dung zu den ein­zel­nen Se­mi­na­ren oder Mo­du­len er­folgt ver­bind­lich und kann bis 21 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn kos­ten­frei stor­niert wer­den. Da­nach fal­len fol­gen­de Stor­nie­rungs­pau­scha­len an: bis 7 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn 50 % der Se­mi­nar­gebühr; bis zum ers­ten Se­min­ar­tag die vol­le Höhe der Se­mi­nar­gebühr. Wer­den Er­satz­teil­neh­mer ge­stellt, ent­fal­len die Stor­nie­rungs­pau­scha­len. Ei­ne Stor­nie­rung kann nur schrift­lich er­fol­gen. Mass­ge­blich für die Stor­no­gebühr ist der Ein­gang der schrift­li­chen Stor­nie­rung bei MOLL bauöko­lo­gi­sche Pro­duk­te GmbH.
Wir bit­ten um Verständ­nis, dass wir uns Pro­grammände­run­gen, Re­fe­ren­ten- oder auch Orts­wech­sel vor­be­hal­ten müssen. Dies gilt auch für Ab­sa­gen ei­nes Se­mi­nars, wenn es auf­grund ei­ner zu ge­rin­gen Teil­neh­mer­zahl und/oder ei­ner Ver­hin­de­run­gen der Re­fe­ren­ten ge­recht­fer­tigt ist. An­ge­mel­de­te Teil­neh­mer wer­den um­ge­hend in­for­miert. Scha­denser­satz wird nicht ge­leis­tet. Ist ei­ne Ver­le­gung für einen Teil­neh­mer nicht zu­mut­bar, ist er be­rech­tigt, sei­ne Bu­chung un­verzüglich kos­ten­frei zu stor­nie­ren.
Die Ver­wen­dung Ih­rer Da­ten für ei­ge­ne werb­li­che Zwe­cke für ähn­li­che Wa­ren und Dienst­leis­tun­gen ist nicht aus­ge­schlos­sen. Sie können die­ser Ver­wen­dung je­der­zeit wi­der­spre­chen, oh­ne dass für den Wi­der­spruch an­de­re als Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Ba­si­s­ta­ri­fen ent­ste­hen.
Für den Fall, dass während der Ver­an­stal­tung Bild- und/oder Ton­auf­nah­men ge­macht wer­den, er­klären sich die Teil­neh­me­rIn­nen mit der An­mel­dung da­mit ein­ver­stan­den, dass sie even­tu­ell in Bild und/oder Ton auf­ge­nom­men wer­den und die Auf­zeich­nun­gen oh­ne An­spruch auf Vergütung zeit­lich und räum­lich un­be­grenzt ver­vielfältigt bzw. veröffent­licht wer­den dürfen.