Praxisgerecht sanieren - Praxisseminar

Von der Bestandsaufnahme über die Planung bis zur sicheren Ausführung

Seminarinhalte

Planer, Verarbeiter und Berater werden bei energetischen Sanierungen im Gebäudebestand oft mit Situationen konfrontiert, die sich vom Neubau komplett unterscheiden und nach neuen, angepassten Lösungen verlangen.
Die Fläche ist selbst bei der Dachsanierung von aussen relativ leicht luftdicht auszuführen. Problematisch wird es in der Regel aber an den Details. Doch gerade hier entscheidet sich, ob die Konstruktion funktioniert oder zum Bauschaden wird.
In diesem Seminar erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt und wie Sie die jeweils richtige finden, um diese dann praxisgerecht, dauerhaft sicher und wirtschaftlich realisieren zu können.

Hinweis: Als vorbereitende Stufe eignet sich das Praxisseminar »Sicher dichten«.

Zielgruppe

  • Zim­me­rei­en
  • Holz­bau- und
    In­nen­aus­bau­be­trie­be
  • Dach­de­cker
  • Be­ra­ter und Verkäufer
    im Bau­stoff­han­del

Ihre Vorteile

  • Kom­plet­ter Fahr­plan zur er­folg­rei­chen Sa­nie­rung
  • Die wich­tigs­ten Punk­te bei der Be­stands­auf­nah­me
  • Das ge­eig­ne­te Sys­tem fin­den: Wel­che Sa­nie­rungslösung passt am bes­ten zum Be­stand und zur An­for­de­rung Ih­res Bau­her­ren?
  • Die Ba­sis für schnel­le und si­che­re Ausführung An­schlüsse und De­tails pra­xis­ge­recht pla­nen
  • An­ge­bo­te auskömm­lich, trans­pa­rent und fair er­stel­len
  • Ar­gu­men­te für gu­te Qua­lität: Was hat Ihr Kun­de von Ih­rer Ar­beit?
  • Wun­dertüte Sa­nie­rungs­bau­stel­le: Was tun bei Über­ra­schun­gen?
  • Fläche und An­schlüsse prak­tisch ausführen bei Ar­bei­ten am Sa­nie­rungs­haus im Mass­stab 1:1
  • Bau­stel­len sau­ber ab­sch­lies­sen:
    Qua­litäts­si­che­rung, Haf­tungs­fra­gen und Do­ku­men­ta­ti­on

Teilnehmerbeitrag

Pro Per­son 130,– EUR zzgl. MwSt.

Leis­tun­gen:
Schu­lungs­lei­tung,
Teil­neh­mer­un­ter­la­gen,
Ar­beits­ma­te­ri­al
Mit­tages­sen und Ge­tränke

Energieeffizienz-Expertenliste

Die­se Ver­an­stal­tung wird mit je­weils 8 Un­ter­richts­ein­hei­ten für die Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Ex­per­ten­lis­te für Förder­pro­gram­me des Bun­des (De) an­ge­rech­net.
Den Fort­bil­dungs­co­de er­hal­ten Sie am En­de der Ver­an­stal­tung.

Referenten & Trainer

Stefan Hückstädt
Diplom-Ingenieur (FH),
Anwendungstechnik

Thomas Gärtner
Schreinermeister,
Schulungsleiter Praxis

Ort

pro cli­ma Se­mi­nar- und
Schu­lungs­zen­trum (Fo­rum41)
Rhein­tal­stras­se 35-43
D-68723 Schwet­zin­gen

Nord­deut­sches Zen­trum für
Nach­hal­ti­ges Bau­en GmbH
Ar­til­le­rie­str. 6a
D-27283 Ver­den

 

Termine

  • 20.02.2020 in Schwetzingen
  • 27.02.2020 in Verden
  • 05.03.2020 in Glücksburg

Zeit

Dau­er: 1 Tag
09:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung für das Seminar Praxisgerecht sanieren

  • 1. Firma
  • 2. Ansprechpartner
  • 3. Teilnehmer
  • 4. Bezahlmethode
  • 5. Abschließen

Rechnungsanschrift


Seminarbedingungen

Al­le Prei­se pro Per­son und zzgl. MwSt.
Leis­tun­gen: Schu­lungs­lei­tung, Teil­neh­mer­un­ter­la­gen, Ar­beits­ma­te­ri­al, Mit­tages­sen und Ge­tränke.
Wir bit­ten um bal­di­ge An­mel­dung. Die Se­mi­nar­plätze sind be­grenzt. Die Rech­nungs­stel­lung er­folgt nach der An­mel­dung. Die an­ge­mel­de­ten Per­so­nen er­hal­ten um­ge­hend Ih­re persönli­che An­mel­de­bestäti­gung mit An­fahrts­be­schrei­bung.
Die An­mel­dung zu den ein­zel­nen Se­mi­na­ren oder Mo­du­len er­folgt ver­bind­lich und kann bis 21 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn kos­ten­frei stor­niert wer­den. Da­nach fal­len fol­gen­de Stor­nie­rungs­pau­scha­len an: bis 7 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn 50 % der Se­mi­nar­gebühr; bis zum ers­ten Se­min­ar­tag die vol­le Höhe der Se­mi­nar­gebühr. Wer­den Er­satz­teil­neh­mer ge­stellt, ent­fal­len die Stor­nie­rungs­pau­scha­len. Ei­ne Stor­nie­rung kann nur schrift­lich er­fol­gen. Mass­ge­blich für die Stor­no­gebühr ist der Ein­gang der schrift­li­chen Stor­nie­rung bei MOLL bauöko­lo­gi­sche Pro­duk­te GmbH.
Wir bit­ten um Verständ­nis, dass wir uns Pro­grammände­run­gen, Re­fe­ren­ten- oder auch Orts­wech­sel vor­be­hal­ten müssen. Dies gilt auch für Ab­sa­gen ei­nes Se­mi­nars, wenn es auf­grund ei­ner zu ge­rin­gen Teil­neh­mer­zahl und/oder ei­ner Ver­hin­de­run­gen der Re­fe­ren­ten ge­recht­fer­tigt ist. An­ge­mel­de­te Teil­neh­mer wer­den um­ge­hend in­for­miert. Scha­denser­satz wird nicht ge­leis­tet. Ist ei­ne Ver­le­gung für einen Teil­neh­mer nicht zu­mut­bar, ist er be­rech­tigt, sei­ne Bu­chung un­verzüglich kos­ten­frei zu stor­nie­ren.
Die Ver­wen­dung Ih­rer Da­ten für ei­ge­ne werb­li­che Zwe­cke für ähn­li­che Wa­ren und Dienst­leis­tun­gen ist nicht aus­ge­schlos­sen. Sie können die­ser Ver­wen­dung je­der­zeit wi­der­spre­chen, oh­ne dass für den Wi­der­spruch an­de­re als Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Ba­si­s­ta­ri­fen ent­ste­hen.
Für den Fall, dass während der Ver­an­stal­tung Bild- und/oder Ton­auf­nah­men ge­macht wer­den, er­klären sich die Teil­neh­me­rIn­nen mit der An­mel­dung da­mit ein­ver­stan­den, dass sie even­tu­ell in Bild und/oder Ton auf­ge­nom­men wer­den und die Auf­zeich­nun­gen oh­ne An­spruch auf Vergütung zeit­lich und räum­lich un­be­grenzt ver­vielfältigt bzw. veröffent­licht wer­den dürfen.